Gesprächsführung

Gesprächsführung – was macht eine gute Kommunikation aus?

Die Gestaltung von Gesprächen mit Kindern, Eltern, im Team, mit dem Träger oder weiteren beteiligten Professionen ist eine der wesentlichen Aufgaben im pädagogischen Praxisalltag. Dabei stellen sich immer wieder besondere Herausforderungen: Wie lässt sich Unangenehmes ansprechen? Was braucht es, um einen begonnenen Dialog fortzusetzen? Wie findet sich ein gemeinsamer Nenner? Wie lässt sich Kontaktabbruch vermeiden?  In diesem Fortbildungsangebot geht es darum,  sich damit auseinanderzusetzen, wie schwierige Gespräche gelingen können.

Was ist das Ziel?

Ziel ist das Kennenlernen und Ausprobieren unterschiedlicher Gesprächstechniken. Anhand verschiedener Übungen erhalten Sie die Möglichkeit, die Techniken anzuwenden und auf die praktische Arbeit zu übertragen. Darüber hinaus ermöglicht der geschützte Rahmen dieser Veranstaltung das eigene Kommunikationsverhalten zu reflektieren und praxisbezogene Anregungen zur Verbesserung der eigenen Gesprächsführungskompetenz zu erarbeiten.

Fortbildungsinhalte

  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Haltung und Gesprächstechniken
  • Gestaltung der Gesprächsumgebung
  • Gestaltung von Vereinbarungen
  • Rollenspiele und praktische Übungen (Trauen Sie sich! Praktische Erfahrungen haben einen weitaus höheren Nutzen für Ihren Berufsalltag als die reine Theorie!)